Bild: Land OÖ // Betriebe kennenlernen

Projekt "Regionales Schnupperlabor"

Von HO

52 Betriebe beteiligen sich schon am Projekt. Herausforderung im Personalbereich macht professionelle Berufsorientierung notwendig.

Das Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) treibt die Vernetzung zwischen Schule und Wirtschaft weiter voran. Mit Hilfe des Berufsorientierungsprojekts "Regionales Schnupperlabor" wird Schülern durch interaktive Betriebsbesuche die Möglichkeit geboten, regionale Ausbildungsbetriebe näher kennen zu lernen. Ziel ist es, die jungen Menschen frühzeitig an die Unternehmen und folglich auch an die Region zu binden.

Die Herausforderung im Personalbereich – Stichwort Fachkräftemangel – mache eine professionelle Berufsorientierung notwendig. Das Projekt "Schnupperlabor" treffe damit exakt den Zahn der Zeit, heißt es vonseiten des RMOÖ. Davon zeuge das Anwachsen des Netzwerkes auf inzwischen 52 Unternehmen aus den vier Bezirken der Region Innviertel-Hausruck. Mit unterschiedlichen Schnupperangeboten, die auf die jeweiligen Schultypen abgestimmt seien, bemühten sich die Betriebe um junge, engagierte Fachkräfte. Derzeit sind gut 30 Schulen in das Projekt eingebunden, es sollen aber noch deutlich mehr werden.

Fachkräfte in der Region halten

Anreize dafür gibt es reichlich. So bietet das Projekt unter anderem auch Qualifizierungsworkshops für Berufsorientierungslehrer sowie regelmäßige Vernetzungstreffen mit den Wirtschaftstreibenden der Region.

Ein weiterer Pluspunkt des Projekts ist der Umstand, dass die Inn-Salzach-Euregio und das Land Oberösterreich die gemeinsamen Schnupperfahrten zu den ausgewählten Betrieben finanzieren und auch organisieren.

"Wir müssen das eigene Potential an Fachkräften in der Region halten, daher unterstützt die Euregio diese Plattform mit 21.000 Euro", so Rieds Bürgermeister Albert Ortig, der Vorsitzende des EU-Vereins Inn-Salzach-Euregio.

Die Bandbreite an betrieblichen Schnupperangeboten findet sich in der neuen Auflage der Broschüre "Betriebliche Schnupperangebote".

Zudem stehen auf dem Youtube-Channel der RMOÖ GmbH 20 zeitgemäße und in den Betrieben gedrehte Videos zur Berufsorientierung zur Verfügung

Bitte Javascript aktivieren!