Bild: Holter

Lehrlings-Empfang bei Holter

Zwölf Lehrlinge starten bei Holter ins Berufsleben.

Und wieder war es soweit: Mit gespannten Blicken betraten 12 junge Damen und Herren am 1. September zum Start ihrer Berufsausbildung die Bäderausstellung in Wels, wo ihnen Holter einen großen Empfang bereitete. Ihre Lehrlingskolleginnen, die Lehrlingsbeauftragten und –coaches sowie Vertriebsleiter Christian Rauchfuß standen zur Begrüßung bereit.

Die neuen Mitarbeiter erlernen die Berufe Betriebslogistiker, IT-Informatiker, Großhandelskauffrau/mann, Großhandelskauffrau/mann mit Schwerpunkt Einrichtungsberatung sowie erstmals auch Konstrukteur für Installations- und Gebäudetechnik. Elf werden in der Firmenzentrale ausgebildet einer in Hall in Tirol.

Erfolgreiche Abschlussbilanz

Von jenen acht Lehrlingen, die heuer ausgelernt haben, erreichten drei einen ausgezeichneten und drei einen guten Erfolg bei der Lehrabschlussprüfung. Sieben führen ihre Berufslaufbahn bei Holter weiter, wo ihnen vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten offenstehen.

Eigener Webauftritt für Lehrstellensuchende

Die Lehrlinge durchlaufen bis zur Aufnahmeentscheidung einen mehrstufiges Bewerbungsverfahren mit Talente-Check und Schnuppertagen im Unternehmen. Um Lehrstellensuchende bestmöglich zu informieren, hat Holter den Bereich „Lehre“ auf der Firmenhomepage erneuert. Hier erfahren Interessenten alles über das Unternehmen und die angebotenen Lehrberufe aber auch wer die Lehrlingsbeauftragen sind und wie die Bewerbung eingeleitet und abgewickelt wird. >>> www.holter.at/lehre

Bitte Javascript aktivieren!