Bild: Fronius

30 neue Lehrlinge

Fronius setzt seine Lehrlingsoffensive fort

30 junge Damen und Herren haben mit September eine Lehrlingsausbildung bei Fronius begonnen. Damit wächst das Lehrlingsteam beim international agierenden Technologieführer in Schweiß-, Solar- und Batterieladetechnik auf über 100 junge Mitarbeiter an.

Das internationale Hightech-Unternehmen Fronius setzt auf den Wirtschaftsstandort Oberösterreich. Der Firmensitz ist in Pettenbach, essentielle Forschungs-, Vertriebs- und Produktionsstandorte befinden sich in Sattledt, Wels, Thalheim bei Wels und Pettenbach.

12 verschiedenen Lehrberufe

Seit der Gründung des Unternehmens in 1945 haben bereits 1.183 junge Menschen eine Lehrlingsausbildung bei Fronius absolviert. Tendenz weiter steigend: Anfang September kamen 30 neue Fronius Lehrlinge dazu. Die Jugendlichen werden in 12 verschiedenen Lehrberufen ausgebildet – Berufe der Elektronik, Mechatronik, Metalltechnik, Elektrotechnik und Betriebslogistik sind im Fokus. Allen gemeinsam ist die hohe Zukunftsorientierung.

„Uns ist Ausbildung mit Sinn und Perspektive sehr wichtig“, sagt Bettina Huemer, Fronius Lehrlingsausbildung. „Wir stärken die Kompetenzen unserer jüngsten Mitarbeiter, damit sie die Aufgaben der Zukunft unseres Unternehmens meistern und nachhaltige Premiumqualität bei Fronius weiterentwickeln. Mit Begeisterung, Wissen, Können und Tun.“

Wussten Sie, dass....

...Fronius heuer 30 Lehrlinge aufgenommen hat und insgesamt über 100 junge Menschen aktuell ihre Berufsausbildung bei Fronius absolvieren?
...die jungen Menschen aktuell in 12 Lehrberufen ausgebildet werden?
...durch ein Turnussystem Lehrlinge verschiedenste Unternehmensbereiche der Fronius Gruppe kennenlernen können?
...auch 2018 wieder rund 30 neue Lehrlinge Teil des Fronius Teams werden sollen?
...seit der Gründung von Fronius 1.138 Lehrlinge ausgebildet wurden?
...über 200 Mitarbeiter für und in der Ausbildung bei Fronius aktiv sind?
...Lehre mit Matura bereits seit über 10 Jahren bei Fronius angeboten wird?

Bitte Javascript aktivieren!