Bild: KAINRATH_PETER____4400_STEYR

FH Steyr: 1400 Studenten aus 26 Nationen

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl war bei seinem Besuch der Fachhochschule Steyr von den vielfältigen Lehr- und Forschungsaktivitäten am Campus beeindruckt.

Ein drittes Fachhochschul-Gebäude, Internationalisierung, Center for Excellence – das sind derzeit die bestimmenden Themen am FH Campus Steyr, die Strugl bei seinem Besuch an der internationalen Fakultät für Management in Steyr präsentiert wurden. „Wir freuen uns sehr, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl einen Einblick in unsere Lehr- und Forschungsaktivitäten geben zu dürfen“, sagte Margarethe Überwimmer, Dekanin der Fakultät Steyr. 

Geboten wurde Strugl ein Gesamtüberblick über die sechs Bachelor- und fünf Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaft und Management und die Forschungstätigkeit an der FH OÖ Fakultät in Steyr. Auch von der am Campus gelebten Internationalität konnte er sich überzeugen: Unter den 1400 eingeschriebenen, waren im letzten Studienjahr mehr als 180 internationale Studierende aus 26 Nationen. „Im Rahmen von Double-Degree-Abkommen haben Studierende der FH Oberösterreich die Chance, im Zuge eines Auslandssemesters einen doppelten Abschluss zu erlangen und damit zwei akademische Titel zu erwerben“, erklärte Überwimmer.

 „Die Managementfakultät der FH Oberösterreich in Steyr zählt in Lehre und Forschung zu den Top-Hochschulen im deutschsprachigen Raum. In Steyr werden praxisnah qualifizierte Fachkräfte mit internationalem Know-How ausgebildet. Die FH liefert damit einen wichtigen Beitrag für den Standort Oberösterreich. Denn innovative Köpfe sind in Industrie und Wirtschaft enorm gefragt “, sagte Strugl. Auch von der Forschungsstärke der Managementfakultät konnte er sich überzeugen: Die fünf Forschungsschwerpunkte und weiteren Kompetenzen bilden in Steyr die thematische Vielfalt der Anwendungsbereiche von Management ab. Geforscht wird in den Bereichen Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement, Digital Business, Global Business Management, Logistikum, Produktion und Operations Management.

Bitte Javascript aktivieren!