"Keine Kreativität vom Automaten"
Bild: ROLAND PELZL

"Keine Kreativität vom Automaten"

Ein Plädoyer für mehr Individualität hielt der deutsche Unternehmenscoach und Journalist Ulf Posé beim Kundenmeeting des Arbeitsmarktservice Oberösterreich (AMS) im Bräuhaus Eferding. "Ein Unternehmen, das heute wachsen und innovativ sein will, ist zunehmend vom Wissen der Mitarbeiter abhängig", betonte Posé. "Kreativität ist keine Sache von Automaten. Der Impulsreferent sprach sich für verstärkte Teamarbeit aus: "Wir müssen mehr miteinander reden, nicht schreiben."

AMS-Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer und seine Stellvertreterin Iris Schmidt konnten 170 Gäste begrüßen – darunter Technikchef Haimo Bück (Greiner Extrusion), Personalist Clemens Grill (Beko), Personalchef Peter Hosner (Arbeiterkammer OÖ), Geschäftsführer Manfred Polzer (BBRZ), Ambros Pree (elements consult) sowie Ursula Krepp, Vertreterin der Arbeitgeber im AMS-Direktorium, sowie Erhard Prugger, ebenfalls Wirtschaftskammer.

Bitte Javascript aktivieren!