Das eingespielte Iventa-Führungsteam v.li.: Georg Fellinger (Key Account Manager und Prokurist) Isabella Döberl (Senior Consultant Personalberatung und Prokuristin), Irma Brzda (Geschäftsführerin Büro Linz) und Martin Mayer (Managing Director Iventa Group Holding)
Bild: Citiyfoto/Jasmina Rahmanovic

Iventa feiert 15-jähriges Jubiläum in Linz

Von Susanna Sailer

Wenn das Linzer Team des Personalberaters Iventa sein 15-jähriges Büro-Jubiläum zelebriert, dann stellt sich der Wettergott mit einem Geschenk ein. Der bescherte den 130 Gästen, die sich auf dem OK-Mediendeck einfanden, einen lauen Sommerabend vom Feinsten. Martin Mayer, Managing Director von Iventa, verantwortlich für österreichweit rund 70 Mitarbeiter in fünf Büros, gab nicht nur einen Rückblick über die Entwicklung des Linzer Standortes, sondern auch einen Ausblick in die Zukunft: „Künftig wird der Personalist neben seiner sozialen Kompetenz zum Datenspezialisten werden, der Big Data-Informationen auswertet. Wir finden das sehr spannend“, sagte Mayer, der die Kunden als Dienstleister in diesem Veränderungsprozess begleiten will.

„Es hat sich in den 15 Jahren vieles verändert“, stellte Irma Brazda klar, die mit Prokuristin Isabella Döberl das Linzer Büro leitet. Denn es werde schwieriger, qualifiziertes Personal zu finden. „Heute müssen wir Kandidaten ansprechen und locken. Wir sind Verkäufer, die überzeugen müssen, dass sie ein gutes Jobangebot haben.“ 46 Prozent der Bewerber werden bereits durch Direktansprache gefunden – Tendenz steigend.

926 Jobbesetzungen haben die 15 Linzer Iventa-Beschäftigten seit 2001 vorgenommen. Brazda: „Wir arbeiten uns zur 1000er-Marke vor.“ Eines werde sich nicht verändern, meinte sie: „Unsere Aufgabe wird immer sein, die passenden Menschen zusammen zu bringen.“

Unter den Gästen waren zahlreiche Führungskräfte und Personalverantwortliche, wie Tarek El-Dabbagh (Silhouette), Sonja Ehrenbacher (Nestle Österreich), Roland Huemer (Richter Pharma), Gottfried Kraft (Klipp Frisör), Claus Hager (Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern) und Doris Pannager (Miba Sinter Austria), Jurra Rinner (Linz AG), Manfred Nenning (Hueck Folien) und Peter Aumayer (Amt der OÖ Landesregierung) uvm.

Bitte Javascript aktivieren!