Bild: Colourbox.de

Potentiale der Digitalisierung in der Praxis erkennen

Wir verlosen Freikarten! Digital Economy Summit 2017 der Limak stellt neue Erkenntnisse vor.

Inwieweit erkennen Unternehmen die Wachstumspotentiale, die sich durch digitale Trends ergeben, wie entwickeln sie daraus neue Strategien und Geschäftsmodelle, und in welchem Umfang setzen sie diese Wachstumspotentiale bereits um? Antworten darauf gibt der Digital Economy Summit 2017, zu dem die Limak Austrian Business School in Kooperation mit OÖNachrichten und Academia Superior am 29. November ins Linzer Bergschlößl lädt.

Während der Tagung werden die Ergebnisse einer Studie präsentiert, die einen fundierten und praxisbezogenen Zugang zur Digitalisierung schaffen will. Dafür flossen die Antworten von mehr als 200 Umfrageteilnehmern und Interviews mit Führungskräften von Unternehmen sowie Digitalisierungsverantwortlichen ein.

Das Hauptreferat hält Matthias Fink, Professor an der Johannes Kepler Universität und akademischer Leiter des Limak-Programms. Er beschäftigt sich mit dem Thema „Das digitale Mindset – Warum die Digitalisierung im Kopf stattfindet“. Danach diskutiert eine Expertenrunde aus der Wirtschaft über ihren Zugang zur Digitalisierung.

Fünf Tickets werden verlost

Die Anmeldefrist zum Digital Economy Summit endet am 15. November. Die Limak verlost fünf Gratis-Tickets an OÖNachrichten Karriere-Leser. Teilnahme ab 4. November auf >>  Karriere Nachrichten Facebook
Die Gewinner werden bis 10. November verständigt.

Info: Digital Economy Summit: 29. 11., Bergschlößl Linz,

8 bis 11.30 Uhr, Ausklang bei Speis und Trank. Reguläre Teilnehmergebühr: 120 Euro/Person (+10 % MwSt.). Anmeldung bis 15. 11., E-Mail: info@limak.jku.at, Tel: 0732-6699 44-0 oder online.

 

Bitte Javascript aktivieren!