Kira Grünberg
Bild: Tom Sports Consulting

Kira Grünberg - Mein Sprung in ein neues Leben

Vortrag im Rahmen der OÖN-Wirtschaftsakademie & Führungsimpulse

 

 

Kira Grünberg berichtet bei der OÖN-Wirtschaftsakademie & Führungsimpulse am Dienstag, 5. September 2017 im Brucknerhaus Linz, wie sie es schaffte, ihr Schicksal zu akzeptieren, wie wichtig Ziele und ein starkes Team sind.

Kira Grünberg hatte ihr Leben dem Sport verschrieben und wollte bei den Olympischen Spielen in Rio eine Medaille holen. Doch dann bricht sich die Stabhochspringerin  beim Training Ende Juli 2015 die Wirbelsäule und sitzt seitdem im Rollstuhl.

Nun erzählt die ehemalige Profisportlerin, wie sie sich trotzdem ihre Lebensfreude bewahrt hat, obwohl sie am Morgen nicht alleine aufstehen kann. Wie sie jeder noch so kleine Fortschritt - beispielsweise selber Zähne putzen - mit einem großen Glücksgefühl erfüllt. Wie sie für sich selbst weiter Stück für Stück um ein bisschen mehr Selbstständigkeit kämpft.

Kira Grünberg redet darüber, wie sie es schaffte, ihr Schicksal zu akzeptieren, woraus sie Mut und Hoffnung schöpft, wie wichtig Ziele und ein starkes Team sind. Ihr erstes Buch mit dem Titel "Mein Sprung in ein neues Leben" war für mehrere Wochen die Nummer 1 auf den Bestsellerlisten in Österreich und Deutschland. Die inspirierende Geschichte einer beeindruckenden jungen 24-Jährigen.

Kira Grünberg war eine der ganz großen Hoffnungen für die Olympischen Spiele in Rio 2016. Die österreichische Stabhochspringerin verletzte sich 2015 bei einem Trainingssprung schwer und ist seitdem querschnittsgelähmt. Ihr bewundernswerter Umgang mit dem Schicksal berührte die Öffentlichkeit auf der ganzen Welt.

Bitte Javascript aktivieren!