Bild: ÖBB

Christian Eder - Radikaler Wechsel

Von Daniela Ullrich

Christian Eder (54) hat nach neun Jahren an der ÖBB-Postbus Spitze, Ende Juni sein Amt des Geschäftsführers an Thomas Duschek und Silvia Kaupa-Götzl übergeben. 
Dass dieser Abgang just mit dem Verkauf der Fernbus-Sparte „Hellö“ an Flixbus  zusammenfällt war Zufall, sagt Eder.

Vielmehr war es der Wunsch, sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen. Der 54-Jährige wird künftig als Gastronom tätig sein und eröffnet gemeinsam mit Gattin Elisabeth einen Heurigenbetrieb in Sooß im Bezirk Baden in Niederösterreich. 

Bitte Javascript aktivieren!