Bild: privat // Geschäftsführerin Hanna Wimmesberger mit Mitarbeiterin Magdalena.

Frauen geben in männerndominierten Branche den Ton an

Von OÖN

Im Unternehmen Wimmesberger in Haag arbeiten ausschließlich Mitarbeiterinnen.

"Ja, wir sind tatsächlich ein Unternehmen ganz ohne männlichen Mitarbeiter", sagt Hanna Wimmesberger, Geschäftsführerin des Händlers für Berufs- und Schutzkleidung in Haag am Hausruck. Neben der Chefin arbeiten zehn Mitarbeiterinnen in dem Unternehmen und einer Branche, die sonst von Männern dominiert ist – anlässlich des Weltfrauentages am 8. März eines von vielen Beispielen von erfolgreichen Frauen in der Wirtschaft.

Mag oder traut sich kein Mann da zu arbeiten? Zicken die Frauen? Vorurteile, mit denen die junge Chefin nichts anfangen kann: "Selbstverständlich stellt die Qualifikation ausschlaggebendes Kriterium für eine Anstellung dar. Ob Verkauf, Buchhaltung, Stickerei, Einkauf oder als Lehrling, wir arbeiten zusammen." Aktuell sucht das Unternehmen zur Unterstützung einen Lehrling zur/zum Großhandelskauffrau/-mann. Auch ein junger Mann ist im Betrieb willkommen. "Wir schließen niemanden aus", fügt die Geschäftsführerin mit einem Schmunzeln hinzu.