Reifeprüfung
Bild: Colourbox

Berufsreifeprüfung feiert ein Jubiläum

Seit mittlerweile 20 Jahren bereitet das WIFI OÖ auf alle Maturafächer der Berufsreifeprüfung vor.

Sie wollen Ihrer Karriere neuen Schwung verleihen, befördert werden oder ein Studium beginnen? Dann sollten Sie die Möglichkeit einer Berufsreifeprüfung in Erwägung ziehen. Sie steht einer Voll-Matura in nichts nach. Das heißt, dass Sie am Ende der Ausbildung ein Maturazeugnis erhalten und Sie – im Gegensatz zur Studienberechtigungsprüfung, bei der man sich auf ein bestimmtes Gebiet festlegen muss – zum Studium an Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs berechtigt sind. Einzige Voraussetzung: das Absolvieren einer Mittelschule, einer Lehre oder einer anderen vergleichbaren Ausbildung.

Seit 20 Jahren ein Erfolg

Das WIFI OÖ unterstützt Interessierte seit 20 Jahren mit Vorbereitungskursen in allen prüfungsrelevanten Fächern. Diese werden flächendeckend in ganz Oberösterreich angeboten. Damit Lebenssituationen der Kunden berücksichtigt werden können, gibt es Tages- und Abendkurse. Zudem besteht die Möglichkeit, alle Fächer in Bildungskarenz oder Bildungsteilzeit zu besuchen.

Ganz im Sinne der Kunden und gemäß dem Motto: "Lernen – wann und wo ich will" setzt Oberösterreichs führender Bildungsanbieter bei der Berufsreifeprüfung auf digitale Lerninhalte, etwa in Form von eigenen WIFI-Lernplattformen, eLearning-Modulen oder Webinaren.

Infos hier.