Bild: privat // Erfolg für Lejla, Laura, Sophie und Barbara (v. l.)

Sprachen-Wettbewerb: Erfolg für HBLW Wels

Gleich drei Schülerinnen der 5b der Welser HBLW konnten sich trotz Maturastress beim Fremdsprachenwettbewerb des Landes Oberösterreich gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

Sophie Kaufmann erreichte in Italienisch den zweiten Platz. Ihre Klassenkolleginnen Laura Knapp und Barbara Haas konnten beim Switch-Bewerb in Englisch und Italienisch mit einem ersten und zweiten Platz beweisen, dass ihre sprachliche Ausbildung an der HBLW top ist.

Für Laura Knapp geht es vor der Matura Anfang Mai noch zum Bundesfinale nach Wien. Am bundesweiten, zweisprachigen Redewettbewerb "SAG’S MULTI!" mit 600 Teilnehmern aus allen Bundesländern nahm die Welser Schule zum ersten Mal teil und das sehr erfolgreich. Lejla Pehadzic aus der Ib konnte die Jury im Finale mit ihrem Beitrag zum Thema "Dafür lohnt es sich zu leben!" begeistern. Nach Überlegungen zum Motto "Nobody’s perfect" in der Vorrunde, konnte Lejla beweisen, dass sie den bewussten Wechsel zwischen Deutsch und ihrer Muttersprache Bosnisch perfekt beherrscht. Ihr Preis, eine Reise nach Andalusien.