Bild: wodicka // Welche Heizung ist optimal?

Online-Berater für die Auswahl des Heizsystems

Von Hermann Neumüller

Die Energie AG hat gemeinsam mit der Fachhochschule Oberösterreich (FH) und dem Energieinstitut an der Johannes Kepler Uni einen Online-Berater für Heizsysteme auf den Markt gebracht, der bei einem Pressegespräch in Linz präsentiert wurde.

"Heinzi" sei eine unabhängige Plattform für Heizungsberatung, die anhand von wenigen Fragen zu Lebensstil, Komfortwünschen, räumlichen Gegebenheiten und Standort der Immobilie das optimale Heizsystem sucht, sagte Energie-AG-Generaldirektor Werner Steinecker, der "Heinzi" gemeinsam mit Gerald Reisinger, Geschäftsführer der FH, Harald Kindermann, Professor für Marketing an der FH Steyr, und Horst Steinmüller, Geschäftsführer des Energieinstituts, präsentierte.

Bis zu 40 Prozent Ersparnis

Die Heizung sei mit Abstand der größte Energieverbraucher in unseren Haushalten. Mehr als 80 Prozent der Energiekosten einer Immobilie entfallen im Durchschnitt auf Raumwärme und Warmwasser.

Moderne Heizungen schaffen es, den Energieverbrauch gegenüber alten Modellen zwischen zehn und 40 Prozent zu senken. Diese Online-Plattform soll Hausbesitzern bei der Auswahl des optimalen Heizsystems helfen.