Neues WIFI-Kursbuch für Lehrlinge

Sonderthemen-Redaktion

Jeder Lehrling hat unterschiedliche Fähigkeiten, die individuell gefördert werden sollen, und jeder Lehrbetrieb bietet unterschiedliche Möglichkeiten.

Das neue WIFI-Kursbuch für Lehrlinge 2018/2019 bringt Unterstützung für Lehrlinge und Ausbilder. Sind beispielsweise in Mathematik Wissenslücken zu schließen bzw. muss Versäumtes nachgeholt oder Gelerntes vertieft werden, kann die individuelle WIFI-Nachhilfe zeitlich und inhaltlich optimal an die Bedürfnisse angepasst werden. Diese Nachhilfe wird zudem bis zu 100 Prozent gefördert.

Weil nicht jeder Anfang leicht von der Hand geht, eröffnen die WIFI-Startertrainings eine optimale Einführung in den Lehrberuf. Die Lehrlinge erwerben dabei erste fachliche Grundkenntnisse und können ihre handwerklichen Fertigkeiten austesten. Startertrainings gibt es bereits seit Anfang August für die Lehrberufe Elektrotechnik, Installations- und Gebäudetechnik, Karosseriebautechnik, Kfz-Technik, Metalltechnik sowie Tischler. Mit dem WIFI-Lehrlingsdiplom setzt das WIFI zudem ein neues Qualitätsmerkmal in der Lehrlingsausbildung. Die Lehrlinge profitieren durch eine gezielte Stärkung der sozialen und fachlichen Kompetenzen, wobei mindestens fünf Seminare positiv abgeschlossen werden müssen.