Bild: Weihbold // Auf der Lehrlingsmesse in Wels suchen Betriebe die Fachkräfte von morgen.

Lehrlingsmesse: Auf der Suche nach dem Traumberuf

Von Elisabeth Prechtl

80.000 Besucher werden auf der "Jugend & Beruf" in Wels erwartet

Einen Beruf auszuwählen, gehört wohl zu den wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Entscheidungen im Leben. Die Messe "Jugend & Beruf", die von den OÖN, der Wirtschaftskammer (WK) und dem Land Oberösterreich präsentiert wird, soll junge Menschen dabei unterstützen. Österreichs größte Messe für Beruf und Ausbildung geht vom 10. bis 13. Oktober bereits zum 29. Mal in Wels über die Bühne. Dort besteht die Möglichkeit, sich über 200 Lehrberufe und 20 Schularten zu informieren. 80.000 Besucher werden heuer erwartet.

286 Aussteller, so viele wie nie zuvor, werden sich am Messegelände um die Fachkräfte von morgen bemühen (Details siehe Infokasten). "Auf der Messe bringen wir zwei Welten zusammen", sagt WK-Präsidentin Doris Hummer. "Einerseits die Jugendlichen, andererseits die vielen heimischen Betriebe, die sich präsentieren." Die große Aufgabe sei es, auf die Fähigkeiten und Interessen der jungen Menschen einzugehen und diese mit den künftigen Chancen auf dem Arbeitsmarkt in Einklang zu bringen.

162.000 Fachkräfte fehlen

Eine treffsichere Bildungs- und Berufswahl ist gerade im Hinblick auf den Fachkräftemangel besonders wichtig: Wie berichtet, fehlen im gesamten Land 162.000 Fachkräfte. Laut WK-Direktor Hermann Pühringer ist es essenziell, dass die Jugendlichen sich zuerst mit ihren eigenen Stärken und Interessen auseinandersetzen. WK und Land OÖ würden deshalb für 10.000 Jugendliche sogenannte Potenzialanalysen gratis anbieten. In einem zweiten Schritt würde dann die Lehrlingsmesse Orientierungshilfe für Jugendliche und ihre Eltern bieten.

Bildungsdirektor Alfred Klampfer betont, dass die Schule auf den Beruf vorbereiten soll: Daher werden sich auch 56 allgemeinbildende höhere Schulen (AHS) sowie berufsbildende mittlere und höhere Schulen (BMHS) in Wels präsentieren. 

Jugend & Beruf

Die Messe Jugend & Beruf geht von 10. bis 13. Oktober zum 29. Mal in Wels über die Bühne. 80.000 Besucher werden erwartet, der Eintritt ist frei.

Auf 15.000 Quadratmetern werden sich 286 Aussteller in den Bereichen Lehre, Ausbildungsbetriebe, Schule, Studium und Fachausbildung sowie Berufs- und Bildungsberatung präsentieren. Beim OÖN-Stand (Halle 1, Stand 150) gibt es neben Infos zu Jobmöglichkeiten eine Reihe von Gewinnspielen.

Da die Kapazitätsgrenzen in den derzeitigen Hallen erreicht ist (heuer mussten bereits Aussteller abgewiesen werden), wird die Lehrlingsmesse zum 30-Jahr-Jubiläum 2019 in die neuen Hallen 20 und 21 der Messe Wels verlegt.

Alle weiteren Infos gibt es unter jugendundberuf.info.