Controller, Rechnungswesen
Bild: Colourbox

Certified Controller: OÖN vergeben zwei Stipendien

Bewerben Sie sich, wenn Sie finanzielle Unterstützung für den Lehrgang in Linz erhalten wollen. Bis 3. März ist Zeit dazu.

LINZ. Wer sich Fachwissen über Controlling professionell und praxisorientiert aneignen möchte, hat am Wiener Controller Institut die Gelegenheit dazu. Das Programm, seit 30 Jahren bewährt, startet 2019 in einer neu adaptierten Version.

Für den am 11. April in Linz startenden berufsbegleitenden 21-tägigen Lehrgang Certified Controller stellen die OÖNachrichten gemeinsam mit den Controller Institut zwei Stipendien im Wert von je 4295 Euro zur Verfügung.

Zielgruppe sind u. a. Führungskräfte und Mitarbeiter der Bereiche Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, die ihre praktischen Erfahrungen mit einer fundierten Controlling-Ausbildung aktualisieren wollen.

Netzwerken gehört dazu

Peter Mayr, Controller bei Rubble Master in Linz, hat den Lehrgang zum Certified Controller bereits absolviert: "Ich bekam eine umfangreiche Gesamtausbildung im Controlling – nicht nur in der Kostenrechnung. Ich schätze außerdem die Möglichkeit zum Netzwerken. Mein Wissensstand in den Bereichen Bilanz und Cash-Flows hat sich enorm erweitert."

Der Lehrgang schließt nach Bestehen einer schriftlichen Prüfung mit dem Certified Controller-Diplom ab.

Interessenten für die Stipendien werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 3. März via E-Mail an stipendium@controller-institut.at zu senden. Eine Jury entscheidet über die Vergabe.

Der Selbstbehalt der Stipendiaten beträgt 4295 Euro exklusive 20 Prozent Umsatzsteuer.

Nähere Informationen finden Sie hier.