Controlling
Bild: Colourbox// Der Controller-Lehrgang schließt mit einem anerkannten Zertifikat ab.

Certified Controller: Zwei Teilstipendien zu vergeben

Von Susanna Sailer

In Linz startet am 15. April ein Lehrgang des Wiener Contoller Instituts. Bewerben Sie sich um zwei Teilstipendien.

Controlling ist in einer Unternehmensführung nicht mehr wegzudenken. Dabei geht es längst nicht nur ums Kontrollieren, sondern um das konsequente Steuern eines Unternehmens.
Das Wiener Controller Institut bietet ab 15. April auch in Linz einen berufsbegleitenden Lehrgang an, um Controlling professionell zu erlernen. Die OÖNachrichten vergeben dafür gemeinsam mit dem Controller Institut zwei Teilstipendien im Wert von je 4295 Euro.
Der 21-tägige Kurs, der im Hotel Court-yard by Marriott Linz stattfindet, richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, die ihr praktisches Know-how mit einer fundierten Controlling-Ausbildung aktualisieren wollen.
Johanna Staudinger, Leiterin der Finanzabteilung für Asia Pacific bei Rosenbauer, besuchte den Linzer Lehrgang im Vorjahr. „Die wertvollen Erfahrungen, die ich während des Controllerlehrganges sammeln durfte, haben mich wesentlich in meiner beruflichen Weiterbildung unterstützt“, sagt sie. „Nicht nur die Inhalte, die praxisbezogen, verständlich und äußerst kompetent vermittelt werden, sondern auch die Kontakte, die ich während des Lehrganges geknüpft habe, sind ausgesprochen bereichernd.“ Der Lehrgang schließt nach Bestehen einer schriftlichen Prüfung mit dem Certified Controller-Diplom ab.

Bewerbungsfrist bis 1. März

Interessenten für die Stipendien werden gebeten, ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis Sonntag, 1. März, an stipendium@controller-institut.at zu senden. Eine Jury entscheidet über die Vergabe. Der Selbstbehalt der Stipendiaten beträgt 4295 Euro (exkl. 20 % MwSt).
Informationen zum Lehrgang Certified Controller finden Sie auf der Website des Controller-Instituts.