Bild: Matthias Witzany

OÖN-Stipendien in Kooperation mit LIMAK Austrian Business School

Erfolgreicher Verkauf im Zeitalter der Digitalisierung ist weit mehr als nur die Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage.

VERTRIEBSSTRATEGISCH IN FÜHRUNG GEHEN

Erfolgreicher Verkauf im Zeitalter der Digitalisierung ist weit mehr als nur die Schnittstelle zwischen Angebot und Nachfrage. Und erfolgreiche Verkäufer/innen sind mehr als „nur“ Autodidakten, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben. Sie sind Strategen mit psychologischem Hintergrundwissen, die ihre Teams gezielt zum Erfolg führen und die neuesten Technologien einsetzen. Genau da kommen Sie ins Spiel. Mit dem MBA Sales Management Excellence holen Sie sich die Kombination aus fundierter wissenschaftlicher Basis und praxisorientierter Wissensanwendung. Damit haben Sie es in der Hand, die Vertriebsaktivitäten Ihres Unternehmens zeitgemäß zu steuern, zu stärken und teambegeisternd umzusetzen. Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung.

 

Die Oberösterreichischen Nachrichten und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam ein Teilstipendium für den MBA und zwei Teilstipendien für den Universitätslehrgang Sales Management Excellence im Gesamtwert von 17.850 Euro.

 

Jeweils die Hälfte der Programmkosten von 21.900 Euro (MBA) bzw. 6.900 Euro (Universitätslehrgang) werden übernommen. Anmeldegebühr (MBA 1.490 Euro/ULG 490 Euro) sowie die Kosten für Literatur und Reisespesen sind darin nicht enthalten.

 

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at.

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind: Auswahl des gewünschten Programms (MBA oder Universitätslehrgang), ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/ooen-stipendium), Lebenslauf, Motivationsschreiben.

 

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2019

Die besten Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem Hearing am 13. Februar 2019 im Bergschlößl in Linz eingeladen.

Der MBA und der Universitätslehrgang starten am 7. März 2019.

 

Alle weiteren Infos auf http://www.limak.at/services/stipendien