Bild: Cardamom // Marie-Theres Zirm, Gerin Trautenberger, Angelika Sery-Froschauer, Doris Lang-Mayerhofer, Patrick Bartos (v. l. n. r.)

10 Jahre Kreativwirtschaftscoaching

Von Daniela Ullrich

Über 100 Kreativschaffende bei mehrtägigem österreichweiten Netzwerktreffen

Das Kreativwirtschaftscoaching C hoch 3 der Kreativwirtschaft Austria (KAT) der WKÖ feierte Ende März sein 10-jähriges Bestehen bei einem österreichweiten Netzwerktreffen der Superlative in Linz. Über 100 Kreativschaffende aus allen Bundesländern begaben sich auf interessante Kreativ-Touren zu ausgewählten Unternehmen, arbeiteten bei einem Innovationscamp an unternehmerischen Fragestellungen und feierten bei einem großen Geburtstagsfest in der Tabakfabrik Linz.

Gute Netzwerke und unternehmerische Kompetenz

Das Kreativwirtschaftscoaching ist ein österreichweites, kostenloses Programm für Kreativschaffende zur Stärkung ihrer unternehmerischen Kompetenz und Kooperationsfähigkeit. Die Finanzierung erfolgt im Rahmen der „Kreativwirtschaftsstrategie für Österreich“ zu 100% von BMDW, WKÖ, KAT und regionaler Partnerorganisationen in den Bundesländern.
Der vor kurzem erschienene achte Österreichische Kreativwirtschaftsbericht zeigt auf, dass Kreativwirtschaftsunternehmen größtenteils kleinteilig strukturiert sind. (60% sind Ein-Personen-Unternehmen). Eine Organisation in Netzwerken und Kooperationen sei daher unabdingbar, bekräftigt Gerin Trautenberger, Vorsitzender der Kreativwirtschaft Austria.

„Aus Kooperation entstehen Innovationen, neue Dienstleistungen, Produkte und Crossover-Effekte. Genau da setzen wir mit dem Kreativwirtschaftscoaching an und der Erfolg gibt uns seit 10 Jahren recht.“ Bisher haben rund 1000 Kreativschaffende in 41 Durchgängen das Kreativwirtschaftscoaching absolviert. „Die Kreativschaffenden profitieren enorm und verlassen das Coaching als gestärkte Unternehmerpersönlichkeit mit praktisch erworbenen kaufmännischen und rechtlichem Know-how sowie gestärkter Kooperationsfähigkeit“, hält der KAT-Vorsitzende fest.

Kooperation schafft Innovation

Das Ergebnis dieses Entwicklungsprozesseses sind nicht nur branchenübergreifende Kooperationen, sondern vor allem ein laufend wachsendes, österreichweites Kreativwirtschaftsnetzwerk, das auf der   C hoch 3 Google Map   der Kreativwirtschaft Austria visualisiert ist. C hoch 3 schafft über das Coaching hinaus punktuelle Vernetzung wie beispielsweise im Rahmen regelmäßig stattfindender Netzwerktreffen, wie das Jubiläumstreffen in Linz. 

Jubiläumsausgabe Netzwerktreffen

In Linz besuchten die Kreativschaffenden ausgewählte Hot-Spots der Oberösterreichischen Kreativ-Szene wie beispielsweise Las Gafas Films, OrtnerSchinko oder Ebbi Fashion und entwickelten in der Tabakfabrik Linz beim C hoch 3 Innovationscamp ihr Geschäftsmodell weiter. Die 10-Jahres-Feier bot bei kurzweiligen Sofa-Talks nicht nur einen spannenden Rück- und Ausblick, sondern auch Raum für Austausch, Kooperation, Kennenlernen und Wiedersehen.