Den eigenen Stärken auf die Spur kommen
Bild: Volker Weihbold

Den eigenen Stärken auf die Spur kommen

Von OÖN

Bei der "Jugend & Beruf" von 10. bis 13. Oktober in Wels werben 286 Aussteller um den Nachwuchs.

Von Mittwoch bis Samstag werden bei der Messe "Jugend & Beruf" 80.000 Besucher erwartet, die sich in Wels über Lehrberufe, verschiedene Schultypen, Studien und Fachausbildungen informieren werden. Bereits seit Tagen herrscht Hochbetrieb in den Hallen 1 bis 8 des Welser Messezentrums, wo 286 Aussteller – so viele wie noch nie – ihre Messestände und lebenden Werkstätten auf insgesamt 15.000 Quadratmetern aufbauen. Die Messe ist die größte dieser Art in ganz Österreich und geht bereits zum 29. Mal in der Schulstadt Wels über die Bühne.

Bei der von der Wirtschaftskammer, dem Land Oberösterreich und den OÖN präsentierten Veranstaltung können sich Jugendliche über 200 verschiedene Lehrberufe, mehr als 20 Schularten, Lehre mit Matura, über Studien sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren.

Lehrlinge geben Einblick in Job

An vielen Messeständen erfahren sie aus erster Hand von Lehrlingen und Schülern alles über die Ausbildung und Anforderungen in den Berufen beziehungsweise den Schulzweigen.

Vertreten sind auch 120 Unternehmen, die die Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Betrieben vorstellen. Einige von ihnen lassen die Mädchen und Burschen auch selbst ordentlich zupacken.

"Für alle Fähigkeiten und Talente unserer Jugend ist das Richtige dabei. Es gilt nur, dass Passende für sich herauszufinden. Und genau diese Möglichkeit bietet diese Messe in einzigartiger Weise", sagt Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer.

Vertiefend zu den Messeangeboten stehen am Freitag und Samstag auch viele Vorträge auf dem Programm. Informiert wird dabei etwa über den "Traumberuf Lehrer", die Ausbildung zum Fluglotsen, neue Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege und Studiengänge an der FH für Gesundheitsberufe oder über das freiwillige soziale Jahr. Bei einer Bewerbungsshow zeigt das AMS, was alles bei der Bewerbung falsch laufen kann und wie man es richtig macht.

Viele reisen zur "Jugend & Beruf" mit ihrer ganzen Schulklasse an. Vor allem am Freitag und Samstag unterstützen auch zahlreiche Eltern ihre Sprösslinge bei der Suche nach dem Traumberuf.

In Zusammenarbeit mit den ÖBB gibt es auch einen Zugpendelverkehr vom Welser Hauptbahnhof zum Messebahnhof, der den Besuchern gratis zur Verfügung steht.

Geöffnet ist die Messe "Jugend & Beruf" am Mittwoch und Donnerstag von 8.30 bis 15 Uhr, am Freitag von 8.30 bis 17 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

OÖN-Messestand

Jugendliche können sich beim OÖN-Messestand mit der Nummer 150 in der Halle 1 über Jobmöglichkeiten bei den OÖNachrichten informieren sowie die Tageszeitung und die Beilage „Jugend und Beruf“ mit nach Hause nehmen.

Mitmachen kann man auch bei einem Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreis ein Tag bei den OÖN mit der gesamten Schulklasse verlost wird. Zusätzlich winken als Preise ein Acer-Iconia-One-10-Tablet und zwei Karaoke-Mikrofone sowie Sofortgewinne wie Shopper-Taschen und Mostdipf-Tattoos (solange der Vorrat reicht).

Auch die OÖN-Fotobox steht bereit. Die Fotos kann man ausgedruckt mitnehmen oder auf nachrichten.at einsehen.