Bild: colourbox

Was Führungskräfte im digitalen Zeitalter brauchen

Von Susanna Sailer

Digital Leaders Summit gibt am 30. November in der Linzer Tabakfabrik Antworten darauf.

Digitalisierung, Transformation, Mindset – diese Schlagworte sind im Management derzeit allgegenwärtig. Deswegen widmet sich die Limak Austrian Business School diesem Thema bei ihrem Digital Leaders Summit. Sie lädt am Freitag, 30. November, in die Factory300 der Linzer Tabakfabrik (8.30 bis 12.30 Uhr). Im Zentrum steht die Frage, welches Profil erfolgreiche Führungskräfte im digitalen Zeitalter auszeichnet.

Während der Veranstaltung, die sich an Führungskräfte richtet, wird die Digital Leaders Studie präsentiert. Sie beleuchtet, welche Kompetenzen, welches Wissen und welches Mindset Manager brauchen, um in den Bereichen Leadership, Strategie und Vertrieb in der digitalen Transformation erfolgreich zu sein. Die Studie wird darauf eingehen, wie Führung sich verändern wird und wie wir künftig arbeiten, kommunizieren und kooperieren werden.

Teilnahme an Workshops

Jeder Besucher kann an zwei von sechs Workshops teilnehmen. Unter den Workshopleitern sind Christian Forsterleitner (Factory 300) und tech2b-Geschäftsführer Markus Manz (Inspiration und Innovation durch Start-up-Kooperation) , FH-Professor Karl Pinczolits (Digitale Konzepte der Zukunft im Vertrieb) und Energie AG-Personalmanager Johannes Blätterbinder (Das Energie AG Future Lab – Pilotprojekt einer aktiven Kulturgestaltung).