Coder Contest 2019
Bild: Catalysts

Coding Contest brach alle bisherigen Rekorde

Mehr als 4200 Softwareentwickler aus 37 Städten, 16 Ländern und drei Kontinenten nahmen am Catalysts-Wettbewerb teil.

In Österreich wurde der Programmier-Contest in Wien, Linz, Amstetten, Ried/Innkreis, Braunau, Graz, Salzburg, Wattens, Thelheim bei Wels, St. Pölten und Traun abgehalten. Der Festsaal des Wiener Rathauses wurde zum Coder-Zentrum für 500 Teilnehmer. Jörg Neumayer, Wiener Landtagsabgeordneter und Gemeinderat, war bei der Siegerehrung in Wien dabei und überreichte die Preise. "Solche Contests fördern unsere jungen Talente und geben ihnen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu zeigen, sich zu messen und sich zu vernetzen", sagte Neumayer. 

Das Spiel am 8. November 2019 drehte sich um Sonnenenergie. Die Teilnehmer mussten dabei helfen, die Energiekrise abzuwenden, die unseren Planeten in weniger als ein paar Jahrzehnten lähmen wird. Sie mussten sich einen effizienten Weg überlegen, um auch die Ressourcen jedes Landes zu schonen.