Karriereforum 2019
Bild: Weihbold

Karriereforum Linz: 1500 Jobchancen und jede Menge Tipps für Einsteiger

Von Susanna Sailer

Am 10. März im Palais Kaufmännischer Verein präsentieren sich potenzielle Arbeitgeber.

Diesen Termin sollten sich Berufseinsteiger, Jobsuchende und Wechselwillige rot im Kalender markieren: Am Dienstag, 10. März, öffnet das Palais Kaufmännischer Verein Linz von 9 bis 16 Uhr seine Tore für das Karriereforum Linz. Die Jobmesse der OÖNachrichten und Salzburger Nachrichten findet heuer bei freiem Eintritt zum zehnten Mal statt.

55 Aussteller werden Karriereinteressierten Rede und Antwort stehen. Darunter befinden sich Top-Arbeitgeber wie etwa die voestalpine, Siemens, Greiner, die Raiffeisenlandesbank, Hofer oder KPMG. Es ist eine Chance, erste Kontakte mit den Personalverantwortlichen von potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen und die Bewerbungsunterlagen gleich mitzubringen. Denn die anwesenden Unternehmen und Organisationen haben mehr als 1500 offene Stellen zu bieten. Sehr oft konnte das Karriereforum tatsächlich zum Türöffner für vielversprechende Karrieren werden.

Viele kostenlose Services

Das Karriereforum liefert seinen Besuchern einen Mehrwert, was die Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess angeht. Es gibt acht Gratis-Workshops, wobei Experten aus der Praxis erzählen und Tipps rund um Bewerbung und souveränes Auftreten geben (siehe Infokasten rechts). Weitere kostenlose Services bieten etwa der AMS JobExpress und Trenkwalder, die mitgebrachte Bewerbungsunterlagen auf ihre Tauglichkeit hin bewerten und Verbesserungstipps geben. Die Online-Marketing-Agentur PromoMasters bietet einen Social-Media-Check an.

Wer ein kostenloses Bewerbungsfoto haben möchte, kann sich zuerst vom Visagisten-Team Deesse schminken lassen, um daraufhin von Profifotograf Christian Huber ins rechte Licht gerückt zu werden.

Besucher, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen, erhalten dazu Ratschläge vom WKOÖ-Gründerservice. Vertreter der Johannes-Kepler-Universität beantworten Fragen zu studienrelevanten Themen.

Auch das JugendService ist vor Ort. Das ist eine Anlaufstelle für Zwölf- bis 26-Jährige, die Beratung zu Themen wie Schule, Arbeit, Zivildienst oder über Erasmus-Programme bietet.

Vorträge und Talk

Auf der Hauptbühne im Festsaal finden am Vormittag die offizielle Eröffnung und ein Karrieretalk mit ausgewählten Personalverantwortlichen statt. Danach folgen kurzweilige Präsentationen von Ausstellern, damit die Besucher die Unternehmen besser kennenlernen können.

Der Nachmittag im Festsaal steht unter dem Motto "Schlag.Zeilen" und bietet unterhaltsame Impulsvorträge im 20-Minuten-Takt. Mit von der Partie ist der steirische Kabarettist und Zauberer Martin Kosch, der mit einem Best-of-Programm seine Zuschauer sicherlich zum Lachen und Staunen bringen wird.

Karriereforum Linz, Dienstag, 10. März 2020, 9 bis 16 Uhr, Palais Kaufmännischer Verein Linz, Infos unter www.karriereforum.eu

Acht Workshops werden geboten

Die Workshops sind kostenlos. Anmeldung dazu unter www.karriereforum.eu bis zum 5. März.

Raum 1:

10.00 – 10.45 Uhr: "So gelingt Eigenwerbung", Evelyn Breitenbaumer, Wüstenrot 

11.00 – 11.45 Uhr: "Kreativworkshop, Kreativität kann man erlernen", Jürgen Undeutsch, undeutsch Media 

12.00 – 12.45 Uhr: "WEIL der 1. Eindruck zählt ...", Andrea Starzer, PromoMasters Online Marketing 

13.00 – 13.45 Uhr: "Personal Branding beim CV – Überzeugen Sie mit ihrem Selbstmarketing", Edwin Feichter, Hofer KG 

Raum 2:

 10.00 – 10.45 Uhr: "Jobtalks 2.0: Berufsorientierung, Bewerbung & meine Spuren im Netz", Laurent Straskraba, saferinternet

11.00 – 11.45 Uhr: "Dress for Success – Mit dem richtigen Styling punkten", Martina Rieder-Thurn Image Consulting

12.00 – 12.45 Uhr: "Der Glaube an sich selbst!", Hanna Kastner, Schauspielerin

13.00 – 15.00: "Design your Life – Kreiere deine Traumjob-Formel", Katharina Mühl, Mentaltrainerin und -Coach