Bild: pixabay

Talente frühzeitig an Unternehmen binden

Von Daniela Ullrich

business2students am 7. Mai in der Wirtschaftskammer Oberösterreich

In Zeiten des Fachkräftemangels sind Berufspraktika ein wesentliches Element, Talente frühzeitig an ein Unternehmen zu binden. Am 7. Mai haben heimische Betriebe wieder die einmalige Chance, internationale Studierende der Fachhochschule OÖ und der Johannes-Kepler-Universität Linz kennenzulernen und über eine Zusammenarbeit, wie zum Beispiel Praktika oder andere Jobangebote, zu sprechen. Unternehmen profitieren von den Kompetenzen und Fähigkeiten dieser international Studierenden, denn neben dem spezifischen Know-how sowie den sprachlichen und kulturellen Kenntnissen sind es auch oft die Sichtweisen und Zugänge, die Neues im Unternehmen entstehen lassen können.


In Form von 20-minütigen Face-to-Face-Meetings gibt es am 7. Mai von 9 bis 17 Uhr in der Wirtschaftskammer Oberösterreich die Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen. Außerdem stehen Experten aus dem Rechtsservice der WKOÖ für Fragen zu den Beschäftigungsformen zur Verfügung. Zusätzlich werden heuer mit dem Kooperationspartner TRESCON zwei spannende, kostenlose Workshops angeboten: für Unternehmen "Identifying competences of Interns - New and efficient onboarding methods!" und für Studierende "The perfect match: Finding my perfect job". Unternehmen können sich jederzeit auf der business2students-Homepage registrieren und ab 23. April Gespräche mit Studenten und Absolventen buchen.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.business2students.at