Bild: ABB

Christoph Sieder

Christoph Sieder (48), Leiter der Unternehmenskommunikation von ABB mit Hauptsitz in Zürich, erhält den Preis als "PR-Manager des Jahres 2018". Damit wird der Erfolg des gebürtigesn Österreichs bei der kommunikativen Neupositionierung des schweizerischen Technologiekonzerns gewürdigt. Insbesonders das von Sieder geleitete Engagement von ABB als Namensssponssor der Rennserie Formel E hob die Jury des Preises, bestehend aus der Chefredaktion des PR-Magazins, hervor. Sieder ist seit Juli 2014 auch Senior-Vizepräsident. Zuvor war er u.a. bei Ford und als Leiter der Unternehmenskommunikation des Chemiekonzerns Lanxess tätig.