Wie sich Bewerbungen von anderen abheben
Bild: www.neumayr.cc

Wie sich Bewerbungen von anderen abheben

Von Susanna Sailer

Werbe- und Kommunikationsprofi Jürgen Undeutsch macht Mut zur Individualität

Als Werbe- und Kommunikationsfachmann hat Jürgen Undeutsch aus Wieselburg genug Erfahrung, wenn es darum geht, sich in Szene zu setzen. Beim Karriereforum gab er Tipps für die Bewerbungsunterlagen. "Oft sind Sie einer von vielen, die sich für eine Stelle interessieren. Sie punkten, wenn Ihre Bewerbung anders als die anderen ist, aber nicht aufdringlich. Aber zeigen Sie Individualität", sagt Undeutsch.

Er rät, es Personalverantwortlichen so einfach wie möglich zu machen, sollten diese den Bewerber kontaktieren wollen. Auf jeder Seite könnten etwa unten etwas kleiner die Kontaktdaten mit E-Mail und Telefonnummer vermerkt sein. Undeutsch: "Achten Sie auf die optische und gut strukturierte Gestaltung des Motivationsschreibens und des Lebenslaufes." Auch das Foto sollte nicht allzu klein ausfallen. "Gibt jemand ein großes Foto auf sein Deckblatt, zeugt das von Selbstbewusstsein." Oft würden Bewerbungsfotos die Person in weißer Bluse oder im weißen Hemd vor weißem Hintergrund abbilden, was Menschen erblassen lasse.

Farbe an Arbeitgeber anpassen

Bewerber sollten mehr Farbe ins Spiel bringen. Es komme etwa gut an, das Bewerbungsschreiben dem farblichen Außenauftritt des Unternehmens anzupassen. Genauso könnten Schriften und Layout im Stil des potenziellen Arbeitgebers gewählt werden. Ein Blick auf die Homepage sei dabei hilfreich. Undeutsch: "Dem Arbeitgeber zeigt das, dass Sie sich mit ihm auseinandergesetzt haben."